Spring Boot Anwendung als Systemdienst einrichten

veröffentlicht am 29. Juni 2017

Spring Boot bietet die Möglichkeit, "nativ" ausführbare JAR-Dateien für Linux basierte Betriebssysteme zu erzeugen. Hierzu wird ein kleiner Trick der Entwickler angewandt. Die JVM liest JAR Dateien von hinten nach vorne. Shellscripte werden wiederum von vorne nach hinten abgearbeitet. Deshalb wird an den Anfang der JAR Datei ein gewöhnliches Shellscript eingefügt, welches vom Betriebssystem ausgeführt werden kann.

weiterlesen →


Basis URL einer Webanwendung per HttpServletRequest bestimmen

veröffentlicht am 14. Juni 2013

Für bestimmte Anwendungsfälle, zum Beispiel dem Versenden einer Aktivierungsmail an neu registrierte Benutzer, wird die Basis URL einer Webanwendung benötigt. Diese kann entweder manuell hinterlegt oder zur Laufzeit aus einem HttpServletRequest ausgelesen werden. Für den letzteren Fall kann die folgende Methode verwendet werden.

weiterlesen →


Spring Security: HTTP Status 401 bei unautorisierten Ajax Anfragen senden

veröffentlicht am 08. Juni 2013

Spring Security bietet in der Standardkonfiguration keine ordentliche Ajax Unterstützung. Bei fehlender oder abgelaufener Session wird standardmäßig auf die Anmeldeseite weitergeleitet. Spring Security kann jedoch so konfiguriert werden, dass entsprechende Anfragen mit einem HTTP Status 401 (Unauthorized) beantwortet werden.

weiterlesen →


JPA Reverse Engineering mit Eclipse

veröffentlicht am 22. April 2013

Momentan arbeite ich beim Kunden an einer Webanwendung mit einer sehr generischen Datenbank, die zahlreiche Tabellen enthält. Noch wird MyBatis als Persistenz Framework eingesetzt, für die Zukunft ist jedoch zumindest ein Test von Hibernate als OR-Mapper geplant. Da die Datenbank wirklich viele Tabellen besitzt, wäre ein manuelles Anlegen der JPA Entitäten ziemlich zeitaufwändig. Glücklicherweise verfügt Eclipse über die Möglichkeit, JPA Entitäten direkt aus einer bestehenden Datenbank zu erzeugen. Sofern die Datenbank ordentlich entworfen wurde und über entsprechende Foreign Keys verfügt, funktioniert das Reverse Engineering wirklich gut. An der ein oder anderen Stelle muss trotzdem noch Hand angelegt werden (so werden z.B. TEXT Spalten mit @Lob annotiert), aber man spart trotzdem eine Menge Zeit.

weiterlesen →


Favoriten für Static Imports in Eclipse definieren

veröffentlicht am 20. April 2013

Seit Java 1.5 ist es möglich, Static Imports zu verwenden. Mit der Technik können statische Methoden und Werte einer Klasse so importiert werden, dass eine Angabe des vollqualifizierten Pfades nicht mehr nötig ist. Die Einführung dieser Möglichkeit wurde zwiespaltig betrachtet. Nicht umsonst heißt es in der offiziellen Dokumentation: So when should you use static import? Very sparingly! Doch in einigen Fällen können Static Imports wirklich hilfreich sein. Dieser Artikel zeigt ein sinnvolles Einsatzszenario und schildert, wie man häufig genutzte Static Imports in Eclipse als Favoriten eintragen kann.

weiterlesen →


Apache Webserver mit Tomcat verbinden

veröffentlicht am 21. März 2013

In meinen letzten Artikeln habe ich bereits die manuelle Tomcat Installation unter Linux und die Einrichtung von VirtualHosts bei Tomcat erläutert. Dieser Artikel zeigt nun die verschiedenen Möglichkeiten auf, um einen Apache Webserver vor den Tomcat zu schalten. Die Kombination aus Apache Webserver und Tomcat wird sehr häufig in Produktivumgebungen eingesetzt und bringt vielerlei Vorteile mit sich, da alle Möglichkeiten des Apache Webservers genutzt werden können.

weiterlesen →


VirtualHosts bei Tomcat einrichten

veröffentlicht am 21. März 2013

Sofern mehrere Anwendungen im Tomcat ausgeführt werden und die einzelnen Anwendungen über eigene Domains erreichbar sein sollen, müssen VirtualHosts im Tomcat eingerichtet werden. Diese Anleitung zeigt zwei Möglichkeiten zum Einrichten von VirtualHosts beim Tomcat.

weiterlesen →


Manuelle Tomcat Installation unter Linux

veröffentlicht am 17. März 2013

Zahlreiche Distributionen erlauben bereits die komfortable Installation eines Tomcat Servers über die entsprechende Paketverwaltung. Da ich jedoch schon einmal massive Probleme mit den vorgefertigten Paketen hatte, installiere ich Tomcat inzwischen immer manuell. Die Installation des Tomcat wird hier unter Ubuntu 12.04 durchgeführt, sollte jedoch mit kleinen Abweichungen auch auf andere Distribution übertragbar sein.

weiterlesen →


Benutzerpasswörter sicherer speichern

veröffentlicht am 19. Oktober 2012

Immer wieder tauchen Meldungen über massenhaft geleakte Klartext Passwörter im Internet auf. Das erschreckende daran: häufig stammen die Daten aus Datenbanken größerer Unternehmen, die vermutlich die Passwörter im Klartext oder einfach nur als Hash gespeichert hatten (auch wenn es selten zugegeben wird). Dabei ist es eigentlich ganz einfach, die Passwörter zumindest etwas sicherer abzulegen. Dieser Artikel zeigt auf, welche Methoden zur Verfügung stehen, um die Benutzer besser zu schützen.

weiterlesen →


Tears of Steel - Vierter Kurzfilm der Blender Foundation veröffentlicht

veröffentlicht am 26. September 2012

Vor ein Paar Minuten wurde Tears of Steel, der vierte Kurzfilm der Blender Foundation, veröffentlicht. Im Gegensatz zu den Vorgängern Big Buck Bunny, Elephants Dream und Sintel handelt es sich diesmal jedoch nicht um einen reinen Animationsfilm. Das Open Movie Projekt wurde mit dem Ziel gegründet, die Leistungsfähigkeit von OpenSource Software, insbesondere der 3D Rendersoftware Blender, zu demonstrieren. Über den Inhalt kann ich noch nichts berichten, ich ziehe mir das Video gleich erst rein - außerdem will ich den eh nur 12 minütigen Film nicht spoilern ;)

weiterlesen →