Datensicherung mit restic, rclone und OneDrive

Heute habe ich mir eine Microsoft 365 Lizenz besorgt, die neben den bekannten Office Produkten auch 1 TB OneDrive Speicherplatz beinhaltet. Eigentlich sind meine wichtigen Daten schon gut gesichert, da sie sowohl redundant auf dem jeweiligen Server als auch zusätzlich physikalisch weit entfernt gesichert werden. So werden die Daten meines vServers von netcup in Nürnberg auf meinem Server zuhause in Kiel gesichert und umgekehrt. Da ich für den OneDrive Speicherplatz ansonsten jedoch keine Verwendung habe, recherchierte ich kurzerhand, ob meine Backup-Lösung auch mit OneDrive kompatibel ist - eine weitere Redundanz kann ja nicht schaden 😎