XMind – kostenlose Mind-Mapping-Software

veröffentlicht am 04. September 2010

Heute stelle ich euch die kostenlose Mindmapping-Software XMind vor. Früher habe ich immer FreeMind zur Erstellung von Mind-Maps verwendet, doch seitdem ich XMind kenne, kommt mir kein anderes Tool mehr zur Erstellung von Mind-Maps ins Haus. Das Tool ist in einer kostenlosen und einer kostenpflichtigen Variante verfügbar und läuft unter Windows, Linux und Mac OS. Die kostenlose Variante ist hierbei mehr als ausreichend für die meisten Anwendungsfälle.

XMind ist sehr intuitiv und einfach zu bedienen. Innerhalb kürzester Zeit hat man selbst komplexe Mind-Maps erstellt. Doch nicht nur Mind-Maps, sondern zum Beispiel auch Organigramme oder Fischgrätendiagramme können mit diesem super Tool erstellt werden. Bereits in MindManager oder FreeMind erstellte Diagramme können einfach importiert werden.

XMind kann die Diagramme in diverse Formate exportieren. Dazu gehören unter anderem PDF, Microsoft Word und Microsoft Powerpoint. Natürlich kann man erstellte Mind-Maps auch in verschiedenen Grafikformaten abspeichern.

Kommentare

gibts da auch eine Windows Mobil Variante? Für Freemind gibts ja mehrere…

Kommentar #1 von Sebastian Pfohl am 04. September 2010


Uff gute Frage, keine Ahnung. Aber auf einem Smartphone Mind-Maps erstellen… Ich weiß nicht :D

Kommentar #2 von Patrick am 04. September 2010


Sieht echt klasse aus, werde es mal testen.

Kommentar #3 von Marcus am 11. September 2010


Muss auch sagen, dass XMind echt Klasse ist, kanns auch nur weiter empfehlen. Habe auch vor geraumer Zeit ein paar Videos dazu gedreht.

http://www.kwoxer.de/tutorials/diagrammzeichner/xmind/

Kommentar #4 von kwoxer am 18. September 2010


Hinterlasse einen Kommentar