iSync unter Mac OS X Lion nutzen

veröffentlicht am 28. Februar 2011

Eben habe ich festgestellt, dass zumindest in der Preview von Mac OS X Lion kein iSync vorhanden ist. Nun dachte ich mir: toll gelaufen. Wie komme ich nun wieder an meine Kontakte und Termine auf meinem Handy? Dann kam mir spontan die Idee: irgendwo auf der Installations-DVD von Snow Leopard muss doch iSync liegen.

Blöderweise liegen die Installation-Daten alle in komprimierter Form vor. Deshalb habe ich mir schnell die Shareware Pacifist heruntergeladen und ausgetestet. Mit dem Tool kann man komprimierte Installations-Pakete durchsuchen und einzelne Bestandteile daraus extrahieren.

Im Hauptfenster von Pacifist klickst du zunächst auf Apple-Installationsdisks öffnen, nachdem du die Mac OS X Installations-DVD eingeworfen hast:

Danach wählst du das entsprechende Medium aus:

Jetzt dauert es erst einmal eine ganze Weile, bis Pacifist die DVD untersucht hat. Sobald er damit fertig ist, gibst du oben rechts bei der Suche iSync ein. Im unteren Teil sollte dann der Eintrag iSync.app erscheinen. Kopiere diese Datei wie gewohnt auf deinen Rechner. Ein Dialog erscheint, ob du iSync nun extrahieren möchtest. Die Aktion solltest du am besten ohne Administrator-Rechte durchführen, also deaktiviere das Häckchen und drücke auf extrahieren.

Die extrahierte Applikation kannst du jetzt wie gewohnt in deinen Applications-Ordner ziehen.

Kommentare

hi,
d.h. man kann sich „gefahrlos“ jetzt ein nokia mit isync-fähigkeit (lt. nokia seite) holen und es wird dann auch unter lion gehen? mein jetziges sony j105 will nach dem letzten „update“ nämlich keine termine mehr synchronisieren.
grüsse aus dem süden s-h´s, moritz

Kommentar #1 von Moritz am 04. Juli 2011


Das Problem ist mir gestern auch erst unter Lion aufgefallen, dass iSync unter Lion keine Termine mehr synchronisieren wollte, sobald ich einen Online-Kalender eingerichtet habe.

Hinzu kommt, dass iSync von Haus aus ja nicht jedes Nokia „versteht“. Ich würde lieber zu einem Smartphone greifen und das über Google oder eine eigene Lösung synchronisieren.

Kommentar #2 von Patrick am 04. Juli 2011


Kriegt man das dann auch irgendwie wieder deutsch?

Kommentar #3 von Nico am 20. Juli 2011


Werde ich die nächsten Tage testen, habe heute erstmal wieder Lion installiert.

Kommentar #4 von Patrick am 20. Juli 2011


Ich hab hatte logischerweise das gleiche Problem.
Hab mir isync aus Timemachine gezogen und schon lief wieder alles. Das ist vorallem gut, wenn man wie ich das Nokia per Hand (damals bei der Einrichtung) integrieren musste.
Mit Timemachine wiederherstellung lief alles wieder auf anhieb.

Super!

Kommentar #5 von WoDi am 21. Juli 2011


Hey, Danke Dir!

Reicht es nicht auch, die App von Sno Leo in Lion rüberzuschieben? So per Drag&Drop auf das Lion-Laufwerk?

Kommentar #6 von lik™ am 21. Juli 2011


Klaro :)

Kommentar #7 von Patrick am 21. Juli 2011


Sach datt doch :-D

Das mit den GoogleCals macht mir noch Sorgen …

Kommentar #8 von lik™ am 21. Juli 2011


Wie meinst du das?

Kommentar #9 von Patrick am 21. Juli 2011


»Das Problem ist mir gestern auch erst unter Lion aufgefallen, dass iSync unter Lion keine Termine mehr synchronisieren wollte, sobald ich einen Online-Kalender eingerichtet habe.«

Darauf bezogen. Ich hab einige GoogleCals (Online Kalender), die mit meinem Sony/Ericsson gesynct werden müssen.

Kommentar #10 von lik™ am 21. Juli 2011


Achso :D
Das hatte ich schon garnicht mehr im Kopf :)

Kommentar #11 von Patrick am 21. Juli 2011


Tolle Seite!!! Habe Deine Seite beim Googlen gleich gefunden und bin beeindruckt über deren Aufbau und Klarheit, tolle Typo!

Werde wieder vorbei schauen.

Kommentar #12 von Tobias am 22. Juli 2011


Danke für den Hinweis!

Kommentar #13 von Markus am 25. Juli 2011


Kann vermelden, dass einfach kopieren von iSync funktioniert hat, und dass alles bei mir auf mein s/e K750 synchronisiert, auch GoogleCals.

:-)

Kommentar #14 von lik™ am 25. Juli 2011


Servus,

wer (wie ich) keine Time Machine nutzt, aber dafür Gmail und Google Calendar, sollte sich überlegen, die Synchronisation zwischen Mac und Nokia Smartphone via „Exchange for Mail“ vorzunehmen. Ja, Google hat einen Exchange Pushdienst. Das ist sehr komfortabel. Die App gibts im OVI-Store von Nokia kostenlos, eine Konfigurationsanleitung gibts bei Google:

http://www.google.com/support/mobile/bin/answer.py?hl=en&answer=147951

Good luck!

Kommentar #15 von Alexander am 29. Juli 2011


Hi Patrick,

Klasse Tipp mit Pacifist und nun läuft auch iSync unter Lion wieder wie gewohnt!
Toll erklärt; sehr hilfreich! Klare Struktur und kein ach so 9x kluges Gelaber, wie auf so vielen anderen Foren. Dankeschön!

Stay tuned :-))

Kommentar #16 von Christof am 31. Juli 2011


Vielen Dank für diese einfache, verständliche und funktionierende Anleitung. Hat alles auf Anhieb problemlos geklappt. Kann mein HTC Desire jetzt wieder mit Syncmate und USB-Kabel mit meinem MBP synchronisieren. Alle Kontakte und Termine wurden korrekt übernommen.

Vielleicht eine Hilfe für andere User. Hatte die Fehlermeldung im Protokoll von Syncmate überlesen, dass dieses Programm iSync nicht finden kann. Darauf hin habe ich viele Pseudolösungen über Google gefunden. Aber diese Lösung hier war die einfachste und schnellste. Danke nochmals.

Kommentar #17 von Detlef am 03. August 2011


danke für die Anleitung und den Hinweis mit der TimeMachine!
Ich habe iSync vom Snow-Leopard Backup in den Lion-Applications-Folder wiederhergestellt. Dann das Plugin für mein Nokia installiert. Mein Telefon musste ich dann im Mac Bluetooth Assistant neu installieren, und habe das Adressbuch zur Vorsicht komplett gelöscht (wipe). Gerade werden die Kontakte neu übertragen.

Kommentar #18 von kinnla am 13. August 2011


Hallo, habe einen neuen iMac mit dem neuen OS X 10.7 gekauft. Ich bin unbedingt auf isync angewiesen. Ich bin den Schritten auf dem Blog nachgegangen, jedoch habe ich beim installieren von iSync folgende Meldung erhalten:

„Sie können dies Version des Programms „iSync“ nicht mit dieser Version von Mac OS X verwenden. Sie haben iSync 3.0″

Könnt ihr mir bitte weiterhelfen….

Kommentar #19 von Paul Lutyj am 15. August 2011


Hmm sorry… Hast du iSync von der Snow Leopard-DVD extrahiert?

Kommentar #20 von Patrick am 15. August 2011


Aloha zusammen,
versuche auch iSync über Pazifist wieder zu installieren,
jedoch stelle ich mich nicht so geschickt an.
wenn ich das Pazifist Programm öffne ist die Schaltfläche „Apple-Installationsdisks öffnen“ nicht an wählbar.
wo liegt denn mein Fehler?
Vielen Dank für Eure Hilfe…

Kommentar #21 von Matt Kyrbi am 16. August 2011


Hallo Patrick,
danke für die kurze und verständliche Anleitung zur Installation von iSync in Lion. Hat perfekt geklappt – Sony-Ericsson „Cedar“ hat meine Kontakte perfekt mit Bildern synchronisiert.
Martino

Kommentar #22 von Martino Müller am 21. August 2011


oder man läd es einfach hier runter… http://www.wupload.com/file/86540524/Apple_iSync_3.1.2.zip

Kommentar #23 von theg am 28. August 2011


@theg danke für den Link auf iSync. Großartig!
Jetzt kann ich wieder mein altes SonyEricsson wieder syncen.

Danke auch noch mal an Patrick für diesen Blogpost.

Kommentar #24 von etorsten am 28. August 2011


Danke für den Tipp.
Habe ein Nokia e51, für welches man von Nokia unter http://europe.nokia.com/support/product-support/isync/compatibility-and-download ein Plugin für iSync runterladen muss, damit dieses das Handy unterstützt.

Ich habe mir das iSync.app aus dem TimeMachine-Backup von Snow Leopard in den Programmeordner von Lion gezogen, gestartet und anschliessend das Plugin von Nokia installiert. Nun funktioniert alles wieder wie vorher ohne Probleme!

Kommentar #25 von Jan am 31. August 2011


Der Tipp mit TimeMachine war toll. Vielen Dank!

Kommentar #26 von Sören am 04. September 2011


Hey!
Danke für die Anleitung. Jetzt geht mein uraltes N-Gage von Nokia auch wieder;-)

Grüsse aus der Schweiz

Kommentar #27 von ben am 20. Oktober 2011


Seit dem iCloud update kann iSync nicht mehr auf das Adressbuch bzw. iCal zugreifen!
Hat irgendjemand eine Lösung dafür?

Kommentar #28 von Kusi am 22. Oktober 2011


Danke für diese Hinweise!

Ein Tip noch für Lion Nutzer, die die iCloud nutzen: Die Kontakte der „iCloud“ lassen sich nicht mit dem Nokia synchronisieren – das Telefonbuch bleibt lehr. Man muss alle Kontakte in die „Lokalen Kontakte dieses Macs“ kopieren – dann funktioniert auch der Sync.

Anscheinend funktionieren die Dateien von http://klauskjeldsen.dk/free-nokia-6300-isync-plugin/ genauso gut wie die fast 10€ teuren „Treiber“ von Mactomster. Das Geld kann man sich daher sparen. Oder man codet es kurz – wie im Link oben beschrieben selber :)

Viele Grüße und danke!
Willi

Kommentar #29 von willi42 am 30. Oktober 2011


Nachtrag:
Zum aktivieren der lokalen Adressen muss man kurz im Adressbuch „Einstellungen“ -> „Allgemein“ -> „Standardaccount“ auf „Lokal“ Umschalten.

Dann sieht man wenn man auf den roten Wimpel oben doppelklickt die neue Gruppe „Alle auf meinem Mac“ – dorthinein kopiert man all seine Adressen. Diese Adressen werden von iSync erkannt und problemlos synchronisiert.

Und nicht vergessen, wieder den Standardaccount zurückzustellen, damit auch alles mit der Cloud in Zukunft gesynct wird.

Cool ist übrigens auch der Nokia Multimedia Transfer. Damit kann man vom Mac per USB oder Bluetooth Musik z.B. aus iTunes Wiedergabelisten mit dem Nokia syncen: http://europe.nokia.com/support/product-support/nokia-multimedia-transfer

Viele Grüße
vom Willi

Kommentar #30 von willi42 am 30. Oktober 2011


Ich habe mir auch das iSync.app aus dem TimeMachine-Backup von Snow Leopard gezogen, mit Pazifist extrahiert und alles funktionierte wieder wie unter vorher. Nun werden die ical Kalederdaten nicht mehr synchronisiert hat jemand einen tipp.

Kommentar #31 von Shir Khan am 01. November 2011


Ich habe auf diesen Blog eine Anleitung mit Bildern geschrieben:
http://webappsundgadgets.wordpress.com/2012/01/02/isync-unter-lion-nutzen/

Kommentar #32 von FreakusEmaiAbo am 02. Januar 2012


Hallo willi42,

habe Deine Tips befolgt und die Synchronisation mit meinem Nokia ans Laufen bekommen. Wenn ich jetzt Kontakte auf dem Nokia hinzufüge, synchronisieren die sich nur mit de Account Lokal oder auch automatisch mit iCloud?

Gruß
Stephan

Kommentar #33 von Stephan Martin am 29. Februar 2012


Hallo Stephan,

Ich glaube nicht. Leider kann ich es nicht mehr ausprobieren.

Viel Erfolg!
Willi

Kommentar #34 von Willi42 am 29. Februar 2012


Hallo zusammen!
Wie gehe ich als neuer mac User vor, der keine alte installations CD hat?

Kommentar #35 von Daniel am 04. April 2012


Vielen Dank. Sie haben mir sehr geholfen ich habe es seit stunden im netz gesucht.

Super Arbeit.

Kommentar #36 von Max Reuther am 11. Juni 2012


Super, ich bin begeistert! Das hat wunderbar funktioniert. Vielen Dank für den Beitrag.

Kommentar #37 von Wolfgang am 06. Juli 2012


Hallo Patrick,
vielen Dank für Deine tolle Anleitung. Endlich habe ich iSync zurück (von der Schneeleo-DVD)!
Allerdings ist das iSync jetzt in englisch. Kann mir jemand sagen, ob und wie ich die Sprache ändern kann?
Vielen Dank und viele Grüße

Kommentar #38 von Petra am 09. Februar 2013


Hinterlasse einen Kommentar