F.E.A.R. Combat – Kostenloser Ego-Shooter

veröffentlicht am 08. Oktober 2010

Ich war gestern auf der Suche nach kostenlosen Ego-Shootern und bin dabei wieder über F.E.A.R. Combat gestolpert. Vielleicht sagt euch der Spieltitel F.E.A.R. etwas – ein grafisch aufwändiger Ego-Shooter mit garantiertem Grusel-Faktor. F.E.A.R. Combat ist die abgekoppelte Multiplayer-Variante der Vollversion. Mit dem neusten Patchstand kann man sogar mit den Spielern der Vollversion zusammen im Netzwerk zocken.

Warum ich euch nun darüber berichte? F.E.A.R. Combat ist der grafisch aufwändigste, kostenlose Ego-Shooter, den ich kenne. Spiele mit veralteter Grafik sind irgendwie nicht mehr mein Fall, mich müssen Effekte überzeugen.

Das Spiel macht relativ viel Spaß, auch wenn Taktik fehl am Platz ist. Mit vielen Playern auf einer Karte artet das Spiel regelrecht zu einem Gemetzel aus, was ich wiederum schade finde. Etwas größere Karten mit mehr Übersicht liegen mir irgendwie mehr. Aber für den kleinen Baller-Spaß zwischendurch ist dieses Spiel absolut tauglich.

Um das Spiel nutzen zu können, muss man sich kostenlos auf der Herstellerseite registrieren und von dort den Installer herunterladen. Da ich grade etwas mit FRAPS und Adobe After Effects experimentiere, habe ich euch mal einen kleinen Ingame-Screencast erstellt:

Kennt ihr noch richtig gute, kostenlose Ego-Shooter?

Kommentare

Wenns grafisch was anspruchsvoller sein soll, wird es wohl schwierig. Auf die schnelle fallen mir ein:
– Warmonger: Operation Downtown Destruction
– Nexuiz http://alientrap.org/nexuiz/
– Alien Arena http://icculus.org/alienarena/rpa/
– America´s Army
(kann dir aber nicht wirklich sagen, ob das Gameplay gut ist)

Tja und halt noch Wolfenstein – Enemy Territory (ist aber grafisch angestaubt, dafür spielerisch top)

Soweit ich weiß, sind fast alle noch gut besucht.
Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Grütze
Utahro

Kommentar #1 von Utahro am 08. Oktober 2010


Cube 2: Sauerbraten (http://sauerbraten.org/) kann ich auch empfehlen. Aber wenns anspruchsvoller werden soll, musst du wohl Geld hinlegen für zB Battelfield Bad Company 2.

Kommentar #2 von Thomas am 08. Oktober 2010


Hrhr du BFBC2-Suchti :D

Kommentar #3 von Patrick am 08. Oktober 2010


Bis auf Warmonger kenne ich alle. Naja die Grafik ist bei allen nicht so prall. Am liebsten mag ich davon RTCW-ET. Sonst kenne ich noch WarRock, was Laune macht.

Ich bin grad noch auf folgende Auflistung gestoßen: http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_freeware_first-person_shooters

Kommentar #4 von Patrick am 09. Oktober 2010


CoD-MW2 wäre noch eine Alternative und für unter 22 EUR zu haben. BFBC2 gebe ich dennoch den Vorzug ;)

Kommentar #5 von Thomas am 11. Oktober 2010


Könnte noch OpenArena anbieten…kostenloser Community-Port im Quake-Stil (www.openarena.ws).
Grafisch ganz okay.

Was ich zur Zeit gelegentlich zum BFBC2-Aufwärmen zocke ist „Battlefield Heroes“. Auch kostenlos und die Comic-Grafik is witzig.

BFBC2 Rules! Squad up! ;-)

Kommentar #6 von Timo am 23. Oktober 2010


Hey danke Timo für den Tipp. Ein erster Ingame-Screencast auf Youtube sieht gut aus, werde mir Battlefield Heroes mal anschauen :)

Kommentar #7 von Patrick am 23. Oktober 2010


Gern geschehen…ist etwas gewöhnungsbedürftig, macht aber Laune. Vielleicht sieht man sich mal aufm „Schlachtfeld“

Kommentar #8 von Timo am 23. Oktober 2010


Ohne Geld zu investieren macht BF-Heroes doch keinen Spaß, oder?

Kommentar #9 von Thomas am 25. Oktober 2010


Hinterlasse einen Kommentar