Dreiteilige ICS Firmware (XXLPQ) für das Samsung Galaxy S2

veröffentlicht am 18. März 2012

Samsung hat vor kurzem die Verteilung der neuen Ice Cream Sandwich Firmware für das Samsung Galaxy S2 gestartet. Deutschland muss wie gewohnt noch ein wenig auf die neue Firmware warten, jedoch kann man sich die neue Firmware natürlich über entsprechende Quellen besorgen und mit dem passenden Tool bereits jetzt auf das Smartphone flashen.

Bei den Samsung Firmwares existieren zwei verschiedene Varianten:

  • einteilige Firmware: bei dieser Variante werden die bestehenden Nutzerdaten nicht gelöscht (Non-Wipe). Dies kommt einem Update des Betriebssystems gleich.
  • dreiteilige Firmware: hierbei werden alle Daten auf dem Smartphone gelöscht (Wipe). Eine dreiteilige Firmware kann zudem mit einer .pit-Datei geflashed werden, wobei der Speicher neu partitioniert wird. Diese Variante entspricht einer Neuinstallation des Betriebssystems.

Ich bevorzuge in der Regel dreiteilige Firmwares, denn dort kann ich mir sicher sein, eine cleanes System in der Hand zu halten. Momentan konnte ich jedoch nur eine einzige Quelle finden, über die eine dreiteilige XXLPQ Firmware zu bekommen ist. Deshalb habe ich mich dafür entschieden, einen Mirror für die dreiteilige XXLPQ Firmware einzurichten. Eine Anleitung zum Flashen werde ich hier nicht geben, bitte liest euch selbst in die Materie ein. Wie immer gilt…

Flashen auf eigene Gefahr! Beim manuellen Flashen kannst du dein Smartphone unbrauchbar machen und deine Garantie verlieren!

Im Archiv enthalten ist außerdem der passende CF Root Kernel und die aktuelle Odin Version. Selbstverständlich habe ich zuvor geprüft, ob mit der Version alles in Ordnung ist. Fehler können jedoch nie hunderprozentig ausgeschlossen werden.

Hier nun der Download: Dreiteilige XXLPQ Firmware für das Samsung Galaxy S2.

Kommentare

Danke für den Mirror! Werde das auch gleich mal testen!

Würdest Du das dreiteilige Update bei jedem Versions-Update empfehlen oder nur bei den größeren Versionsnummern?

Wie hast Du das mit Deinen Apps geregelt? Hast du vorher alles gesichert? Vorallem die App-Daten und Einstellungen?

Grüße Maik

Kommentar #1 von Maik am 19. März 2012


Ich persönlich bevorzuge immer die dreiteiligen Firmwares. Generell muss man aber sagen, dass bei einem einteiligen Flash nicht so viel schief gehen kann, wie bei einer dreiteiligen Firmware. Ist halt Geschmackssache und wieviel Aufwand man mit einer Neueinrichtung hat. Zum Sichern und Wiederherstellen meiner Anwendungen nutze ich MyBackup Root.

Kommentar #2 von Patrick am 19. März 2012


Hallo Patrick, weisst du ob in der dreiteiligen XEU oder DBT enthalten ist? Hatte in letzter Zeit noch keine Zeit zu flashen hab noch Checkrom V.6 drauf. Ich benutze immer Titanium Backup zum sichern der apps. Kann man mit MyBackup Root auch Systemanwendugen entfernen?
Vielen Dank im voraus.
Gruß Dennis

Kommentar #3 von Dennis am 28. März 2012


Pingback #4 von Anonymous am 29. März 2012


@Dennis: Hab grad mal den CSC Changer gestartet. Es sind folgende CSCs enthalten: CPW, DBT, ITV, KOR, XEF, XEO und XEU.

Kommentar #5 von Patrick am 29. März 2012


@Patrick: Danke, werde mir die die Tage auch mal raufhauen.

Kommentar #6 von Dennis am 29. März 2012


Hi Mr. Gotthard.
Du hast mir mit diesem Beitrag den A…. gerettet. Musste zurück auf Stock von MIUI4 kommend. Einteilige FW geflasht – nix geht mehr. Dein Artikel gelesen, dreiteilige geflasht – alles OK. Fett merci.

Kommentar #7 von t-ryder am 18. September 2012


Hey,

du hast mir ebenfalls heftig den A**** gerettet…

zu viel Rumgeflashe mit JB dann Downgrade auf cm 7 weil Stabil keine Probleme einfach nur Telefon… -.-‚

und was passiert Bootschleife kommt nicht über dne Bootscreen Juhuuu cwm lädt ebenfalls nicht mehr Kernel Schrott hat hiermit wieder funktioniert ;)

Kommentar #8 von Stormer0066 am 08. März 2013


Hinterlasse einen Kommentar