Das iPhone 4 hat Empfangsprobleme

veröffentlicht am 26. Juni 2010

Vielleicht hab ihr schon mitbekommen, dass das gerade herausgebrachte iPhone 4 einen Designfehler hat, der Empfangsprobleme verursacht. Wenn man das Smartphone ganz normal in der Hand hält, bricht die Signalstärke dramatisch ein. Das liegt daran, dass die Antenne rund um das äußere Edelstahl-Gehäuse angebracht ist und dadurch sehr leicht mit der Hand verdeckt werden kann. Apple selbst soll laut onlinekosten.de in verschiedenen US-Blogs empfehlen, die untere Hälfte des Geräts nicht mit der Hand zu verdecken.

Das nenne ich mal ganz klar Fehldesign. Wer möchte schon ein Smartphone haben, das nicht funktioniert, wenn man es in der Hand hält? Mir stellt sich zudem die Frage: haben die Entwickler das Gerät überhaupt richtig getestet? Das hätte doch auffallen müssen. Folgendes Video demonstriert eindrucksstark, wie das iPhone 4 mit diesem Problem zu kämpfen hat:

Anscheinend ist das noch nicht genug. Diverse Anwender beschweren sich laut onlinekosten.de auch über gelbliche Flecken auf dem Display des iPhone 4. Trotz aller Probleme und Lieferengpässe wird das neue iPhone sicherlich wieder ein Verkaufsschlager. Ich für meinen Teil bin mehr interessiert an einem Android-Smartphone (HTC Desire oder ähnliches), da ich dort meine Java-Kenntnisse voll ausleben kann. Zudem sehe ich die teuren Preise bei Apple nicht ein, auch wenn das Design wie immer vom Feinsten ist.

Update: Auch das neue iOS 4 soll laut CHIP Probleme bereiten. Bei einem Upgrade auf das neue System können unter Umständen alle Kontakte gelöscht werden und es gibt Probleme mit iPhoto. Apple rät allen von Hard- und Softwareproblemen betroffenen Personen, sich sofort an den Apple-Support zu wenden.

Kommentare

So wie das aussieht sind die iPhone 4 Kunden ja richtige Beta-Tester. Fail.

Da bin ich froh, dass ich mir das HTC Desire bestellt habe :)

Kommentar #1 von Jeffrey am 27. Juni 2010


Seit dem iPhone 4S ist die Antennarchitektur etwas verändert, so sollte lt. Apple das Problem behoben sein. In der Praxis sieht es etwas anders aus. Viele Kunden klagen immernoch über Empfangsprobleme.

Durch Bumper lässt sich das Problem lösen.

Viele Grüße

Kommentar #2 von iPhone Freak am 06. März 2013


Hinterlasse einen Kommentar